Veranstaltungen: Dialog ·· Bewegung

Im Vortragsraum unseres Bewegungszentrums „activo“ laden wir Sie regelmäßig zu Informationsveranstaltungen ein. Während der Vorträge erfahren Sie von unseren Ärzten Wissenswertes rund um neue Therapieverfahren in der Orthopädie und Handchirurgie.

Der Besuch der Informationsabende ist selbstverständlich kostenfrei. Da die Plätze begrenzt sind, bitten wir Sie, sich einen Tag vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin telefonisch unter 0421/8778 330 (ab 9 Uhr morgens) anzumelden. Vielen Dank.

Die nächsten Veranstaltungen sind:


04.12.19   17.30 Uhr  

Arthrosen an der Hand – Behandlungsmöglichkeiten bei Gelenkverschleiß

Dr. Daniel Hellermann, Oberarzt im Zentrum für Hand- und Rekonstruktive Chirurgie der Roland-Klinik, informiert am Mittwoch, 4. Dezember 2019, über Gelenkverschleiß an der Hand und entsprechende Behandlungsmöglichkeiten.

Unsere Hände sind tagtäglich für uns im Einsatz: beim Zähneputzen genauso wie beim Schreiben, Tippen und Haarekämmen. Umso überraschender ist es, wenn sie aus heiterem Himmel nicht mehr so wollen wie wir. Hände oder Handgelenke, die plötzlich schmerzen, lassen einem die zuvor so selbstverständlich wirkenden Alltagshandlungen als quälende Schwerstarbeit erscheinen. In vielen Fällen ist die Ursache solcher Beschwerden ein Gelenkverschleiß. Dieser entwickelt sich mitunter von einem anfangs nur leichten Bewegungsschmerz bis hin zu einem kompletten Beweglichkeitsverlust in den Finger- und Handgelenken.

Eine Arthrose kann zum Beispiel durch bestimmte Stoffwechselstörungen oder -erkrankungen wie etwa Gicht ausgelöst werden. Aber auch hormonelle Veränderungen und Störungen, oft kombiniert mit einer gewissen familiären Disposition stecken eventuell dahinter – ebenso wie unfall- und verletzungsbedingte Fehlstellungen. Als erste Behandlungsoptionen bieten sich meist konservative Therapien wie entzündungshemmende Medikamente kombiniert mit Bewegungstherapie und gezielten Kräftigungsübungen an. Sind diese Maßnahmen jedoch langfristig nicht erfolgreich, kommt – diagnoseabhängig – auch ein operativer Eingriff infrage.

Wie erkenne ich Symptome von Handerkrankungen? Welche Therapiemöglichkeiten gibt es? Wann kommt eine Operation in Frage? Diese und weitere Fragen beantwortet Dr. Daniel Hellermann, Oberarzt im Zentrum für Hand- und Rekonstruktive Chirurgie, am Mittwoch, 4. Dezember 2019, im activo an der Roland-Klinik.