Ausbildung zum/zur
Medizinische/n Fachangestellten (MFA)

Was macht ein/e Medizinische/r Fachangestellte/r?

Das Aufgabengebiet von Medizinischen Fachangestellten – kurz MFA – ist breit gefächert. Sie sind unter anderem in Krankenhäusern, Arztpraxen, Rehabilitationseinrichtungen oder auch Gesundheitsämtern tätig. Klassische Aufgaben sind zum Beispiel

  • Begrüßen und Empfangen von Patientinnen und Patienten
  • Vorbereiten von Behandlungsräumen unter Einhaltung von Hygienevorschriften und Desinfektionsmaßnahmen
  • Assistenztätigkeiten bei Behandlungen bzw. Betreuung der Patientinnen und Patienten während der Behandlung
  • Blut abnehmen, Verbände anlegen, Medikamente und Injektionen verabreichen etc.
  • Durchführen einiger Laborarbeiten, z. B. Untersuchungen von Urinproben
  • organisatorische und verwaltungstechnische Tätigkeiten wie bspw. Arztbriefe schreiben, Überweisungen ausstellen, Abrechnungen mit Krankenkassen, Terminvergabe usw.

MFAs sind meist die ersten Ansprechpartner/-innen für die Patientinnen und Patienten und sollten daher vor allem über drei Grundvoraussetzungen verfügen:

  • Helfen wollen

    sowohl der Ärztin / dem Arzt als auch den Patientinnen und Patienten
  • Empathie

    Patientinnen und Patienten wenden sich mit Sorgen und Nöten an Sie als Bezugsperson in der Praxis / dem Krankenhaus
  • Organisationstalent

    Abläufe müssen koordiniert, Patientenwünsche bedient, Assistenztätigkeiten durchgeführt werden – manchmal alles gleichzeitig. Dafür benötigen Sie einen kühlen Kopf und sollten stets den Durchblick behalten.

Ausbildung in der Roland-Klinik

  • Ausbildungsbeginn am 1. August 2020
  • dreijährige duale Ausbildung – Berufsschule und Ausbildungsbetrieb werden abwechselnd besucht
  • Ihre Ausbildung in der Roland-Klinik findet insbesondere im Ambulanten Zentrum statt. Hier erhalten Sie Einblicke in verschiedenste Bereiche: Aufnahme, Behandlung, ambulante Operationen, Verwaltung usw.

Die Roland-Klinik ist ein vergleichsweise kleines Haus mit 141 Betten. Und das hat Vorteile für Sie! Im Rahmen Ihrer Ausbildung in der Roland-Klinik werden Sie eng betreut, haben aber gleichzeitig viel Raum, Erlerntes anzuwenden. Die kurzen Wege, die interdisziplinäre Zusammenarbeit und das familiäre Ambiente in unserem Haus sind wichtige Eckpfeiler Ihrer umfassenden Ausbildung in der Roland-Klinik.


Sie haben Fragen?

Bei Rückfragen steht Ihnen unser Pflegedienstleiter Jens Bergmann gern zur Verfügung (s. Kontakt).


Bewerben Sie sich …

  • per E-Mail
  • auf dem Postweg

… oder direkt hier:

Jetzt bewerben