News

Di, 12.07.2016

Dr. Rüdiger Ahrens spricht mit dem Weser Report über Kreuzbandrisse

Die EURO 2016 ist vorbei – Portugal ist Fußball-Europameister, die deutsche Nationalmannschaft leider im Halbfinale ausgeschieden. Für Antonio Rüdiger war die EM bereits vorbei, ehe sie richtig begonnen hatte. Der deutschen Nationalspieler musste aufgrund eines Kreuzbandrisses, den er sich im Training zuzog, auf eine EM-Teilnahme verzichten.

Dr. Rüdiger Ahrens, Chefarzt im Zentrum für Schulterchirurgie, Arthroskopische Chirurgie und Sporttraumatologie, sprach mit dem Weser Report über Kreuzbandrisse, „Fußball-Besuch“ aus Paraguay und die Schwierigkeiten bei einem zweiten Riss. Nachzulesen ist der Artikel unter weserreport.de/…/kicker-aus-paraguay-liess-sich-bremen-operieren


zurück zur Übersicht

 

Ältere Meldungen finden Sie im Archiv