Patientenfürsprecherin

Unabhängig, vertraulich, unbürokratisch

Sie haben Fragen zu Ihrem Krankenhausaufenthalt und benötigen Unterstützung oder einen Rat? Sie möchten Lob oder Kritik äußern? Sie brauchen jemanden, der Ihre Interessen und Anliegen gegenüber der Klinikleitung oder den Chefärzten vertritt?

Unsere Patientenfürsprecherin Sonja Schenk kümmert sich um Ihr Anliegen – vermittelnd, moderierend, unbürokratisch und immer darauf bedacht, die für Sie beste Lösung zu finden. In einem persönlichen, vertraulichen Gespräch steht Ihnen Sonja Schenk zur Seite. Als Patientenfürsprecherin arbeitet sie unabhängig und ihre Arbeit unterliegt der Schweigepflicht. Ihr Ziel ist es, zu vermitteln und Ihre Position als Patient/in und Angehörige/r zu stärken.

„Vertrauen gibt dem Gespräch mehr Stoff als der Geist“
Françoise de La Rochefoucauld (1613 – 1680), franz. Schriftsteller